VS-Banner

 

 Im Rahmen unserer unverbindlichen Übung "Verantwortung" mit Frau Jagersberger Katja und Frau Jagersberger Nicole stand am 11.3.2020 ein "Mülltheater" auf dem Programm.

Das aktive und spielerische Heranführen von Kindern der 3. und 4. Klasse Volksschule zur richtigen Trennung von Abfall steht im Mittelpunkt des Umwelttheaters.
Das Umwelttheater ist ein eigens entwickeltes Schauspielstück, das direkt im Klassenzimmer bei den SchülerInnen aufgeführt wird. Die Inhalte kreisen um AnTONNIa, eine sprechende Restmülltonne, die von einer Schauspielerin verkörpert wird. Sie erzählt über ihr anstrengendes und mühsames Alltagsleben, das durch die Menschen und deren falsche Trennung von Abfällen (z.B. Bio, Metall etc.) geprägt ist.

Im Anschluss an das Theaterstück erarbeiteten die Kinder gemeinsam mit AnTONNIa und Herrn Holzer, dem Abfallberater des GVU Scheibbs (Gemeindeverband für Umweltschutz), den richtigen Weg der Abfalltrennung. Auch Frau Maria El-Dahtouri von der Müllsammelstelle in Lunz wohnte der Vorführung bei.

Es wäre schön, wenn wir das ohnehin schon hohe Umweltbewusstsein unserer Schülerinnen und Schüler mit dieser Aktion noch ein Stück weiter steigern konnten.

AnTONNIa und die richtige Mülltrennung ...

Hier kannst du dir das Mülltrennlied nochmals anhören und mitsingen.

Unter https://www.umweltverbaende.at/ gibt es jede Menge weitere Tipps und Infos zum Thema Umweltschutz und Mülltrennung.

 

Gruppenfoto mit AnTONNIa