VS-Banner

 

"Post für den Tiger", ein Kinderbuch von JANOSCH war die Grundlage für dieses Nahtstellprojekt der 1. Klasse mit den Vorschulkindern des Kindergartens. Frau Lechner hatte mit ihrer Klasse die Vorschulkinder mit ihren Betreuerinnen Frau Holzgruber und Frau Längauer in den Leseraum der VS eingeladen und die Stationen für den Stationenbetrieb vorbereitet.

Nach dem gemeinsamen Anschauen der Geschichte als "Boardstory" auf der "Onilo-Plattform" im Internet, durften die Kinder, in gemischte Gruppen eingeteilt, die Stationen bearbeiten:

  • Schreiben mit alten Füllfedern und Tinte aus dem Fass
  • Falten von Briefkuverts
  • Zuordnen von Begriffen und Wörtern aus der Geschichte mit Hilfe der Bee-Bots

Im Anschluss konnten die Kinder noch verschiedene Lernspiele in der 1. Klasse miteinander ausprobieren.

 

 

Beim Schreiben der Briefe mit "echter" Tinte ...

... und beim Finden der richtigen "Wort-Bild-Paare" mit den Bee-Bots.