Die 4a beschäftigte sich mit Klassenlehrerin Frau Pechhacker in den letzten Wochen intensiv mit dem Thema "Wald".

Dazu erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler selbstständig zu den Themen "Schichten des Waldes", "Von Holz zu Papier" und "Pilze im Wald" Präsentationen und Plakate. Auch das versteckte Schauspieltalent wurde bei den Präsentationen gezeigt.

Als Abschluss dieses Projekts ging es am Freitag, den 23.10.2020 gemeinsam mit Frau Eva Helmel, welche vor kurzem ihre Ausbildung als "Waldpädagogin" abgeschlossen hatte,  in den Wald. Dort wurde gespielt, gelernt und gebaut. Besonders das Herstellen der Kugelbahnen gefiel den Kindern gut. Herzlichen Dank an Frau Helmel für diesen tollen Waldtag!

 

Die Kinder der 4a sind nun richtige "Waldexperten".

Die Kugelbahn wird gestestet.