Das neue Schuljahr beginnt am Montag, den 6.9.2021.

Treffpunkt ist um ca. 7:45 Uhr in der jeweiligen Stammklasse. Das Tragen eines MNS ist ab Betreten des Schulgebäudes bis zur Abwicklung der Testung notwendig. Danach darf der MNS abgenommen werden.

Nach Durchführung der Testung (Antigen) findet die Eröffnungsandacht in der Kirche (Beginn: 8:15 Uhr) und die Einweisung in die Klassen statt. Danach werden die Kinder am ersten Tag entlassen.

Für unsere Taferlklassler gilt:
Ein Elternteil darf das Kind unter Einhaltung der 3-G Regelung und mit Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in die Schule begleiten und auch bei der erstmaligen Durchführung des Antigentests bei Bedarf unterstützend mitwirken. Nach der Andacht in der Kirche gehen die Kinder mit Klassenlehrerin Frau Haider in ihre Klasse und die Eltern erhalten alle wichtigen Infos im Leseraum.

Nachfolgend die weiteren Unterrichtszeiten in der ersten Schulwoche:

  1. Klasse 2. Klasse 3. + 4. Klasse

Dienstag

9:40 Uhr

9:40 Uhr

9:40 Uhr

Mittwoch

10.50 Uhr

11:40 Uhr

11:40 Uhr

Donnerstag

11.40 Uhr

11.40 Uhr

12:40 Uhr

Freitag

alle Klassen um 11:40 Uhr

 

Infos bezüglich Corona-Maßnahmen:

Unter https://www.sichereschule.at/info.html kann man die Maßnahmen nachlesen, welche ab Schulbeginn geplant sind.

Auszüge aus dem Erlass bezüglich Sicherheitsphase:

Testrhythmus ab der 1. Schulwoche (vorläufig für die ersten 3 Wochen, danach je nach Risiokostufe):

Vorgaben für die Risikostufen je nach Inzidenz:

Anklicken zum Vergrößern

Unter https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/allesspuelt.html findet man eine Anleitung, wie die Tests durchgeführt werden.

Bitte die Einverständniserklärung ausdrucken und dem Kind/den Kindern ausgefüllt und unterschrieben am 1. Schultag mitgeben.

Für dringende Rückfragen stehe ich gerne ab Montag, den 30.8., telefonisch unter 0676/6464422 zur Verfügung.

All diese Maßnahmen sollen mithelfen, einen möglichst sicheren Präsenzunterricht gewährleisten zu können und nicht wieder Homeschooling bzw. Schichtbetrieb machen zu müssen. In diesem Sinne hoffe ich wieder auf ein verständnisvolles Miteinander.