In der letzten Maiwoche durften unsere Schülerinnen und Schüler der Volks- und Mittelschule klassenweise als allererste Gruppen das Haus der Wildnis bei uns in Lunz besuchen, welches am Pfingstwochenende eröffnet worden war.

Nach einem freundlichen Empfang im Eingangsbereich, wurden die Kinder in den Ausstellungsbereich geführt. Dort erhielten sie, angeleitet durch Frau Kronsteiner, erste Eindrücke vom Haus der Wildnis. Highlights für die VS-Kinder waren unter anderem das Kino und eine Multimedia-Station, in der Gefahren für den Wald möglichst schnell erkannt werden mussten.

Herzlichen Dank an Frau Ramona Schmidt und das Team des Hauses der Wildnis für die Möglichkeit, die Ausstellung als erste Schulklassen besuchen zu dürfen.

Ein großes Dankeschön auch an unsere Gemeinde, welche die Kosten von € 2,50 pro Kind übernommen hat.