Nachdem die SchülerInnen schon im Vorfeld ihr Wissen über die theoretischen Grundlagen unter Beweis stellen konnten, fand am 30.9.2021 die praktische Radfahrprüfung für die Mädchen und Buben der 4. Klasse statt.

Herr G.Insp. Werner Fohringer und Herr G.Insp. Leopold Stippinger von der Polizeiinspektion Lunz führten die Überprüfung durch. Unterstützt wurden sie durch die Streckenposten an der Prüfungsstrecke (Frau Michalea Sattler von der Raiba Lunz, Herrn Schulwart Johann Simetzberger, Herr Direktor Thomas Holzgruber und Sportlehrer Sebastian Lindebner).

Zum Schluss bekamen die Kindern noch einige wichtige Informationen und Tipps für die sichere Teilnahme am Straßenverkehr mit auf den Weg.
Herzlichen Dank auch an die RAIBA Lunz für die Übernahme der Kosten für die Radausweise (in Zusammenarbeit mit unserem Elternverein) und für die Startnummern!

Wir wünschen den künftigen Verkehrsteilnehmer/innen alles Gute, passt auf euch auf und nicht vergessen: HELM verwenden!

"In freudiger Erwartung"

Alle haben die Prüfung geschafft!